Ernährung

 
Die im Schulgarten erbrachten Erzeugnisse wie Zucchini, Kürbis, Äpfel, Erdbeeren und Kartoffeln werden im Rahmen einer gesunden Ernährung in der Schulküche weiterverarbeitet, Kochrezepte ausprobiert und alles miteinander aufgegessen. Im Rahmen von Schulveranstaltungen z.B. beim Sommervarieté oder der Einschulungsfeier werden Gartenerzeugnisse sowohl im ursprünglichen Zustand, als auch bereits gekocht, eingelegt und weiter verarbeitet von den Schülern und Schülerinnen verkauft. Dabei wird gewogen, gerechnet, gemessen also vielfältig mathematisiert und gelernt in konkreten nachvollziehbaren Sachbezügen.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZurück zur Inhaltsübersicht



Der Gewinn fließt dann erneut in die Finanzierung weiterer Schulgartenprojekte ein.