Hochbegabtenförderung

Laut Statistik gibt es in unserer Schülerschaft 12 % überdurchschnittlich begabte und 2 – 3 % hochbegabte Kinder IQ > 130.  Deren Potentiale rechtzeitig zu erkennen, zu fördern und zu fordern, deren schulische  Lernbiographie bruchlos zu gestalten und zu unterstützen sowie Eltern  hochbegabter Kinder in den Übergängen beratend zu begleiten, macht sich die ARS zu einer herausfordernden Aufgabe.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZurück zur Inhaltsübersicht



Siehe dazu auch Konzept zur Hochbegabtenförderung im Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchulprogramm